3 ° / -4 ° heiter

Navigation:
Schnelles Internet zieht aufs Land

Selent Schnelles Internet zieht aufs Land

Einer der wichtigsten kommunalen Beschlüsse des Jahres fiel am Montag im Feuerwehrgerätehaus in Selent. Der Zweckverband Breitbandversorgung im Kreis Plön, dem 46 Gemeinden angehören, wählte sich einen Betreiber für ein Glasfasernetz.

Voriger Artikel
Der "Ostsee-Peter" aus Laboe
Nächster Artikel
„Berlin“ klar zur Probefahrt

Solch ein Breitband soll für eine schnellere Internetverbindung auf dem Land sorgen.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Schekahn
Ostholsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3