7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Spatenstich für zivile Nutzung

Konversion in Lütjenburg Spatenstich für zivile Nutzung

Das wollten viele Lütjenburger nicht verpassen: Rund 300 Besucher – und damit überraschend viele – verfolgten am Dienstag den ersten Spatenstich auf dem Gelände der früheren Schill-Kaserne.

Voriger Artikel
Bebauungsplan für die Ortsmitte
Nächster Artikel
Motorradfahrer (18) lebensgefährlich verletzt

Der Lütjenburger Bürgermeister Dirk Sohn begrüßte rund 300 Gäste zum ersten Spatenstich auf dem früheren Kasernengelände, den Wirtschaftsminister Reinhard Meyer mit einem Bagger vollzog.

Quelle: Hans-Jürgen Schekahn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Schekahn
Ostholsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3