8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Umsatzeinbußen in Selent

Sperrung der B 202 Umsatzeinbußen in Selent

Die Bundesstraße 202 ist die Lebensader von Selent. Dies wird besonders deutlich, seit die Strecke zwischen der Ortschaft und Rastorfer Passau für Asphaltierungsarbeiten vollständig gesperrt ist. „Das Dorf ist wie tot“, erklärt der Inhaber des Edeka-Aktiv-Markts Michael Strutz mit Blick auf den Einbruch des Geschäftsumsatzes.

Voriger Artikel
Zentralstation wird Polizeirevier
Nächster Artikel
Haus I abgerissen

Das Selenter Ortszentrum ist nur aus Richtung Plön oder Lütjenburg erreichbar.

Quelle: Dirk Schneider
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige