31 ° / 15 ° sonnig

Navigation:
Der Panzer ist geborgen

Heikendorf Der Panzer ist geborgen

Ein Kampfpanzer aus der Wehrmachtszeit wurde jetzt bei den Durchsuchungen von Polizei und Staatsanwaltschaft auf einem privaten Anwesen im Heikendorfer Ortsteil Kitzeberg beschlagnahmt und abtransportiert. Außerdem wurde ein rund sieben Meter langer Torpedo sichergestellt.

Voriger Artikel
Ein neues Konzept muss her
Nächster Artikel
Bekenntnis zu „Hein Schönberg“

Ermittler sind mit einem Bergepanzer in Heikendorf angerückt, um schweres Kriegsgerät zu beschlagnahmen.

Quelle: Frank Peter
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Nordfriesland
Foto: Polizisten haben bei einer Razzia in einem Einfamilienhaus im nordfriesischen Winnert kistenweise Panzerfäuste, Handgranaten, Maschinenpistolen und Sprengstoff sichergestellt.

Waffennarr oder anderer ernster Hintergrund? Nach dem Fund eines Weltkriegspanzers sorgt ein Waffenarsenal in einem Einfamilienhaus in Nordfriesland für Schlagzeilen: Nur durch Zufall entdeckten Ermittler dort bis zu 90 Kilogramm TNT und 40 Langwaffen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3