8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Standorte ohne Alternative

Flüchtlingsunterkünfte Standorte ohne Alternative

Die Stadt Schwentinental hält an den geplanten Standorten für Flüchtlingsunterkünfte, der Raisdorfer Hundewiese und dem Aubrook, fest. Es hätten sich keine besseren Alternativen gefunden, so Bürgermeister Michael Stremlau in der Sitzung des Stadtentwicklungs- und Finanzausschusses am Montagabend.

Voriger Artikel
Fassungslos nach Feuer
Nächster Artikel
Ein Landkind auf der Kanzel

Am Ende der heutigen Häuserzeile am Aubrook ist geplant, eine Flüchtlingsunterkunft einzurichten, die nach zehn Jahren wieder zurückgebaut werden soll. Zurzeit weiden dort Galloways.

Quelle: Andrea Seliger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3