9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Heimat für Molch und Frosch

Stiftungsland Schwentinental Neue Heimat für Molch und Frosch

Wer auf der B202 von Schwentinental Richtung Rastorf fährt, sieht seit einigen Tagen rechts Bagger in Aktion. Dabei handelt es sich aber nicht etwa um ein neues Baugebiet: Dort hat die Stiftung Naturschutz 8,5 Hektar Fläche erworben und lässt Teiche anlegen.

Voriger Artikel
Kreative Experimente
Nächster Artikel
Strompool Probstei weiter auf Erfolgskurs

Der Lehm ist schon da: Der biologische Bauleiter Wolfgang Lentschow (gelbe Jacke) zeigt Heike Henning von der Stiftung Naturschutz und Schwentinentals Bauhofleiter Ingo Straußfeld, wie wenig an dieser Stelle getan werden muss, um einen Teich zu schaffen.

Quelle: Andrea Seliger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3