6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Einsatz für die Teddy-Truppe

Stolpe Einsatz für die Teddy-Truppe

Die Feuerwehren Stolpe und Depenau sind auf einen Schlag um 22 „Kameraden“ reicher. Am Wochenende konnten die Wehrführer Carsten Petersen und Tjark Henningsen je elf Notfall-Seelsorge-Bären verpflichten. Die Teddy-Truppe in Feuerwehruniform soll künftig Kindern helfen, eine psychisch belastende Situation besser zu überstehen und zu verarbeiten.

Voriger Artikel
Einblicke in die Arbeit
Nächster Artikel
Frischer Asphalt für die B 76

Pastorin Ulrike Jenett überreichte den Wehrführern Tjark Henningsen (Depenau, links) und Carsten Petersen (Stolpe) insgesamt 22 Teddybären.

Quelle: Dirk Schneider
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3