21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Reinhard Jagusch wird Ortsbeauftragter

THW Plön Reinhard Jagusch wird Ortsbeauftragter

Reinhard Jagusch steht an der Spitze des Technischen Hilfswerks, Ortsverband Plön. Am Freitagabend wurde der 67-jährige Kraftfahrzeugmeister im Rahmen einer Feierstunde offiziell zum Ortsbeauftragten ernannt. Den Posten des Stellvertreters übernimmt Wilfried Lühr.

Voriger Artikel
Keimzelle des Fischereimuseums eröffnet
Nächster Artikel
Zu Ostern grüßt der Strohhase

Der Ortsbeauftragte Reinhard Jagusch (links) und sein Stellvertreter Wilfried Lühr haben nach einjähriger „Probezeit“ die Leitung des THW Plön übernommen.

Quelle: Dirk Schneider

Plön. Der stellvertretende THW Landesbeauftragte für Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, Olaf Nentwig, der Jagusch in das Amt einführte, lobte dessen Engagement im Bereich der Mitgliederwerbung und Ausbildung. So zähle der Ortsverband Plön, der 2012 mit nur noch 15 einsatzbereiten Aktiven ums Überleben gekämpft habe jetzt über 25 aktive Helfer – Tendenz dank zahlreiche Förderer und einer expandierenden Jugendgruppe stark steigend. Sicherlich hilfreich sei dabei auch der Umstand gewesen, dass der Ortsverband 2015 gleich die neue Fahrzeuge in Dienst stellen konnte. „Eine moderne und zeitgemäße Ausrüstung steigert die Attraktivität unseres ehrenamtlichen Dienstes“, so Nentwig. Jetzt benötige man allerdings „mehr Platz und ein helferwürdiges Zuhause."

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3