15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Lichtblicke in der Krise

TSV Germania Ascheberg Lichtblicke in der Krise

TSV Germania Ascheberg kann nach dem Desaster um das Sportheim auf die Solidarität vieler Bürger zählen. Vorsitzender Frank Pieters will den Verein langsam aber sicher aus der Krise führen und greift dabei zu ungewöhnlichen Mitteln: Panini-Sammelbildchen von aktiven Sportlern sollen Geld in die Kasse spülen.

Voriger Artikel
Unbekannte kappten Telefonkabel
Nächster Artikel
Riesenfrucht: Zucchini schießt in die Länge

Das Vereinsheim der Ascheberger Germanen hat zwar ein neues Dach, bietet aber ansonsten einen trostlosen Anblick. Rund 300 000 Euro würde die komplette Renovierung kosten, für die Hälfte könnte man den Funktionsbereich mit Umkleideräumen und sanitären Anlagen wieder auf Vordermann bringen.

Quelle: Peter Thoms
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Peter Thoms
Redaktion Ostholsteiner Zeitung/stellv. Ressortleiter

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3