7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Nur noch eine Kneipe

Todendorf Nur noch eine Kneipe

Im kleinen Örtchen Todendorf gab es einst die wohl größte Kneipendichte zwischen Kiel und Hamburg. Schon als 1952 die ersten Soldaten auf den frisch eingerichteten Truppenübungsplatz fuhren, hatten sie abends großen Durst auf Bier und Schnaps. Sieben Gaststätten öffneten zu Spitzenzeiten rund um das Kasernentor und verdienten sehr gutes Geld. Heute existiert nur noch die „Oase“.

Voriger Artikel
Gottesbezug eint Religionen
Nächster Artikel
Wanderwegenetz eingeweiht

„With best wishes“ unterzeichnete der ehemalige US-Präsident Ronald Reagan ein Foto, das an die früheren Betreiber der Oase, Margot Dobslaw und Astrid Puhlmann, gerichtet war. Der heutige Inhaber Michael Puhlmann und seine Frau Susanne reservierten für das besondere Autogramm einen Ehrenplatz hinter dem Tresen.

Quelle: Hans-Jürgen Schekahn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Schekahn
Ostholsteiner Zeitung

Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3