19 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Ulrich Hehenkamp wird neuer Amtsdirektor

Schrevenborn Ulrich Hehenkamp wird neuer Amtsdirektor

Ulrich Hehenkamp heißt der designierte neue Amtsdirektor des Amtes Schrevenborn. In geheimer Abstimmung wählte der Amtsausschuss den 52-Jährigen am Dienstagabend in Heikendorf in öffentlicher Sitzung zum Nachfolger von Michael Koops.

Voriger Artikel
Aufatmen nach dem OLG-Urteil
Nächster Artikel
Kandidatin bei Quizshows

Ulrich Hehenkamp (links) wird zu seiner einstimmigen Wahl zum Amtsdirektor von Schrevenborn von Amtsvorsteher Eckhard Jensen beglückwünscht.

Quelle: Christoph Kuhl

Heikendorf. Der im niedersächsischen Nordhorn aufgewachsene Hehenkamp war der einzige verbliebene Kandidat eines langwierigen Auswahlverfahrens mit anfangs 34 Bewerbern. Die Vereidigung des neuen Schrevenborner Amtsdirektors für eine sechsjährige Amtszeit wird am Donnerstag, 28. Mai, 19 Uhr, im Heikendorfer Ratssaal erfolgen. Amtsvorsteher Eckhard Jensen geht von einem Amtsantritt des neuen Verwaltungschefs am 1. Juli aus. Momentan ist Ulrich Hehenkamp noch Amtsdirektor im brandenburgischen Amt Britz-Chorin-Oderberg, einem Amt mit acht Gemeinden und gut 10000 Einwohnern.

 Der Verwaltungsfachmann bedankte sich beim Amtsausschuss für den Vertrauensvorschuss und die einstimmige Wahl und möchte jetzt „so schnell wie möglich in Schrevenborn ankommen“. Nach seinen beruflichen Stationen in Mecklenburg-Vorpommern unter anderem als Leitender Verwaltungsbeamter im früheren Amt Feldberger Seenlandschaft und der derzeitigen Amtsdirektoren-Tätigkeit müsse er sich nun in die dritte Amtsordnung eines Bundeslandes einarbeiten. Begonnen hatte seine Verwaltungslaufbahn bei der Stadt Nordhorn als Sachbearbeiter im Personal- und Sozialamt.

 In seiner Freizeit fährt Hehenkamp Fahrrad und würde als damals erfolgreicher Jugend-Tischtennisspieler bei Eintracht Nordhorn heute gerne mal wieder an der Platte stehen. Die demnächst vierköpfige Familie Hehenkamp ist in den drei Schrevenborner Gemeinden derzeit noch auf Wohnungs- beziehungsweise Haussuche. Die strategische Zusammenarbeit der drei Partnergemeinden ist für den neuen Amtsdirektor eine sehr reizvolle Aufgabe und zugleich große Herausforderung. Eines seiner Steckenpferde sei der demografische Wandel.

 Amtsvorsteher Eckhard Jensen begrüßte Ulrich Hehenkamp als „neues Mitglied der Familie“ mit einer intakten und kompetenten Verwaltung sowie Selbstverwaltungsgremien, die ebenfalls mit aller Sorgfalt arbeiten würden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige