8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Polizei gibt weitere Details bekannt

Unfall auf der B404 Polizei gibt weitere Details bekannt

Einen Tag nach dem schweren Verkehrsunfall auf der B404 bei Boksee (Kreis Plön) hat die Polizei weitere Details bekanntgegeben. Mitunter wurde die Zahl der Verletzten auf 15 korrigiert. Ursprünglich war von 13 Verletzten die Rede.

Voriger Artikel
Schwerer Unfall auf der B404: 15 Verletzte
Nächster Artikel
Lütjenburg: Zwei Polizeibeamte verletzt

Der 22-jährige Fahrer und seine 17-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt aus dem Auto geborgen.

Quelle: Maria Nyfeler

Kiel/Boksee. 15 Verletzte und 150.000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls auf der B404 bei Boksee. Am Sonntag war gegen 17.50 Uhr ein 22 Jahre alter Autofahrer aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Dabei stieß er frontal mit einem Landrover zusammen, in dem ein 38 und 39 Jahre altes Ehepaar mit drei Kindern im Alter von neun Monaten, sieben und fünf Jahren saß. Der 22-Jährige und seine 17 Jahre alte Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus.

Drei weitere Autos konnten dem Unfall nicht mehr ausweichen. Dabei wurde eine 26-jährige Autofahrerin schwer verletzt. Die Insassen der anderen Autos (zwei Ehepaare im Alter zwischen 47 und 55 Jahre, drei Kinder im Alter von drei, acht und zwölf Jahren) erlitten leichte Verletzungen, die zum Teil vor Ort behandelt werden konnten. Insgesamt drei Hunde saßen in den Autos.

Hier sehen Sie Bilder vom schweren Unfall auf der B404 bei Boksee

Zur Bildergalerie

Der Unfallhergang ist weiterhin unklar. Ein Sachverständige ermittelt. Die Bundesstraße 404 war in Höhe der Unfallstelle bis etwa 22 Uhr voll gesperrt. Alle beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Insgesamt waren elf Rettungswagen und vier Notärzte beteiligt. Die Freiwilligen Feuerwehren Honigsee, Kirchbarkau, Kleinbarkau und Boksee wurden ebenfalls alarmiert. Die Polizei war mit fünf Streifenwagen zur Unfallaufnahme und Verkehrslenkung eingesetzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr zum Artikel
Boksee
Foto: Bei einem Unfall auf der B404 bei Boksee sind am Sonntagabend 13 Menschen verletzt worden.

Beim Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge sind am Sonntagabend auf der Bundestraße 404 bei Boksee (Kreis Plön) 15 Menschen verletzt worden - drei von ihnen schwer. Die Bundesstraße war für Aufräum- und Bergungsarbeiten vier Stunden gesperrt.

mehr
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3