9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
VR Bank verlässt Dersau

Kundenservice fällt weg VR Bank verlässt Dersau

Die VR Bank Ostholstein Nord stellt am 31. März den persönlichen Kundenservice in der Geschäftsstelle Dersau ein. Mit Geldautomat und Kontoauszugsdruckern in den SB-Zonen „bleibt die Bank vorerst präsent“, heißt es in einer Mitteilung. Die nächstgelegene Geschäftsstelle ist in Ascheberg.

Voriger Artikel
Tourismus-Bilanz mit Licht und Schatten
Nächster Artikel
100 000 Euro Sturmschaden am Strandwall

Gerade für Bankkunden ohne Auto ist es ein weiterer herber Einschlag, wenn in Dersau Ende März nun auch noch die VR-Bank-Filiale schließt.

Quelle: Anne Gothsch

Dersau. Nach der Schließung der Hotels und Gaststätten am Ufer des Großen Plöner Sees und dem absehbaren Ende des Lebensmittelmarktes setzt sich die Verödung des Ortszentrums von Dersau fort. 

Bürgermeister Holger Beiroth ist über die Entwicklung nicht glücklich. Vor allem für ältere Bürger, die kein Auto haben und im Online-Banking nicht bewandert sind, sei die Bank mit dem Geldautomaten ein wichtiger Stützpunkt. „Es war immer eine Stärke der VR Bank, dass sie direkt vor Ort war“, bedauert Beiroth. Er wies darauf hin, dass nicht nur die Kunden in Dersau betroffen seien. „Auch aus Stocksee und Nehmten sind die Menschen gekommen.“

Mit dem Automaten sei die örtliche Versorgung mit Bargeld rund um die Uhr weiterhin gewährleistet, sagt  VR-Vorstandssprecher Klaus Treimer. Das solle sich auch nicht ändern. „Die ideale Lösung wäre, dass die Automaten bleiben, wo sie sind.“ Das werden die Bank mit einem neuen Eigentümer oder Mieter des Gebäudes verhandeln.

Die Gemeinde würde gern das Gebäude erwerben. Denkbar wäre, dass dort ein Tourismusbüro Platz findet. Auch eine Ersatzlösung für den letzten Lebensmittelmarkt kann sich der Bürgermeister vorstellen.

Neben Dersau stellt die VR Bank Ostholstein Nord-Plön zum 31. März auch in den Geschäftsstellen Probsteierhagen, Kellenhusen, Grube und Petersdorf (Fehmarn) den persönlichen Kundenservice ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ralph Böttcher
Ressortleiter Ostholsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3