3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Weichen für neuen Zug gestellt

Preetz Weichen für neuen Zug gestellt

Preetz hofft auf einen neuen Pendelzug, der eine dritte Verbindung pro Stunde nach Kiel schaffen soll. Außerdem soll ein zusätzlicher Haltepunkt gebaut werden. Doch Ascheberg ist mit dem Konzept von Nah.SH für eine veränderte Bahntaktung zwischen Kiel und Lübeck noch nicht zufrieden.

Voriger Artikel
B 76-Baustelle fertig
Nächster Artikel
Ein Klassenzimmer im Grünen

Ein zusätzlicher Haltepunkt in Preetz für den Pendelzug könnte am Glindskoppeltunnel entstehen.

Quelle: Silke Rönnau
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Silke Rönnau
Ostholsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3