25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Entsorgungsfahrzeug in Flammen

Wisch Entsorgungsfahrzeug in Flammen

Ein Müllfahrzeug geriet Mittwoch gegen 13 Uhr in Wisch in Brand. Das Fahrzeug war in Richtung Heidkate unterwegs, als der Fahrer im Führerhaus Feuer bemerkte.

Voriger Artikel
Das „Plöner Modell“ ist bundesweit erfolgreich
Nächster Artikel
Restauriertes Altargemälde wird vorgestellt

Der Brand in einem Müllfahrzeug war der Grund, dass stundenlang die Zufahrt von der B 502 nach Heidkate gesperrt war.

Quelle: Astrid Schmidt

Wisch. Als die Einsatzkräfte aus Wisch, Barsbek und Krokau gegen 13.15 Uhr eintrafen, brannte das Führerhaus bereits in voller Ausdehnung, wie Einsatzleiter Ingmar Jonsson erklärte. Er alarmierte die Freiwillige Feuerwehr Schönberg nach, um ein wasserführendes Fahrzeug vor Ort zu haben. Das Feuer habe sich dann vom Führerhaus weiter in die Presseinheit des rund zehn Tonnen fassenden Fahrzeugs ausgebreitet, sodass die Einsatzkräfte mit Glutnestern innerhalb des gepressten Mülls zu kämpfen hatten. Die Feuerwehrleute versuchten mit einem Traktor und landwirtschaftlichem Gerät, den Müll zu teilen, um ein Aufflammen zu vermeiden.

 „Es wurden sofort der Schmierstoff- und der Dieseltank entfernt“, erklärte der Schönberger Wehrführer Jörg Matthies. „Wir können von Glück reden, dass der Brand nicht fünf Minuten später ausgebrochen ist.“ Denn das Fahrzeug war auf dem Weg in die Feriensiedlung Heidkate, die von Wald umgeben ist.

 Die Ursache vermutet Matthies in einem Brand im Motor oder in der Elektrik. Mit einem Spezialfahrzeug wurde der Müllwagen abtransportiert, die Straßenmeisterei wurde hinzugezogen, um die Müllberge zu beseitigen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3