21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Ein Zentrum für Freiwillige

Kreis Plön Ein Zentrum für Freiwillige

Das Projekt Best (Bürgerschaftliches Engagement stärken) fand jetzt nach zweieinhalb Jahren seinen offiziellen Abschluss. Was bleibt? Eine deutsch-dänische Freundschaft und Freiwilligenzentren in beiden Teilnehmer-Regionen.

Voriger Artikel
Hosenkauf als Ökothema
Nächster Artikel
„Es gibt keine optimale Lösung“

Zum Abschluss des Best-Projektes kamen viele Neugierige, Aktive und Gäste in das Haus der Diakonie.

Quelle: Claudia Josefus-Szellas

Preetz. Best war ein EU-Förderprogramm, in dem es darum ging, Ehrenamtliche zu motivieren, sich in der Gesellschaft zu engagieren. Dabei traten als gemeinsame Partner der Kreis Plön und aus Dänemark die Kommune Sorø (Seeland) in Arbeitsgruppen an, um Ideen zu entwickeln, zu schauen, was in dem Partnerland anders läuft und was man übernehmen oder ändern kann? Petra Rink vom Diakonischen Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg, das als leitender Part das Projekt in den Händen hatte, resümierte: „Wir haben mit dem Freiwilligenzentrum im Kreis Plön hier in Preetz eine Anlaufstelle für Bürger geschaffen, die sich einsetzen möchten. Die gute Nachricht: Die fünf Ehrenamtler, die das bislang betreut haben, werden es weiter machen.“

 Best soll also nicht mit dem nächsten Ostwind verpuffen: „Im Rahmen der Aktivitäten sind Menschen an einen Tisch gebracht worden, die sich sonst nie gefunden hätten“, so Rink weiter. Der Kreispräsident des Kreises Plön, Peter Sönnichsen, formulierte es so: „Die Bereitschaft ist groß, ein Ehrenamt zu übernehmen, die Zeit aber vorbei, dass die Menschen von alleine kommen. Mit der Anlaufstelle ist ein neutraler Infopunkt geschaffen, wo man sich informieren kann, was auf einen zukommt.“ Zudem forderte Sönnichsen eine bessere Anerkennungskultur: „Wir müssen mal herzlich sagen: Wir schätzen eure Arbeit.“

 Anke Spoorendonk, schleswig-holsteinische Ministerin für Justiz, Kultur und Europa lobte: „Das ist gelebte europäische Politik von unten“, sagte sie und das sei – in Anlehnung an den Projektnamen – das Beste. Darüber hinaus sei das Programm ein Vorbild für die deutsch-dänische Zusammenarbeit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Claudia Josefus-Szellas

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3