12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Suppe stärkt Seenotretter

Strande Suppe stärkt Seenotretter

Ob Mastbruch, kaputter Schiffsmotor, Wasser im Boot oder Verletzte: Wer auf dem Meer dringend Hilfe benötigt, alarmiert die Seenotretter. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) betreibt 54 Stationen an Nord- und Ostsee, die durch Spenden finanziert werden. Jetzt profitieren die Seenotretter von einer Suppen-Aktion in Strande.

Voriger Artikel
Vertreterin aus Überzeugung
Nächster Artikel
70000 Punkte fürs Ökokonto

Die Seenotretter Helmut Kummerfeld, Heinz Herrmann und Michael Teucher (von rechts) freuen sich über eine Spende von Wirt Georg Bauer (3. von links) und seinen Mitarbeitern Markus Schulz und Sarah Seyfert.

Quelle: Jan Torben Budde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jan-Torben Budde

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige