14 ° / 2 ° heiter

Navigation:
16-Jähriger raubt Tankstelle aus

Überfall 16-Jähriger raubt Tankstelle aus

Am Sonntag, 14. Februar, hat gegen 21 Uhr einen polizeibekannten 16-jährigen Wattenbeker die Tankstelle in der Brügger Chaussee in Wattenbek überfallen.

Voriger Artikel
Stromausfälle in drei Gemeinden
Nächster Artikel
Eine Fahrradstation mit Toilette

Eine Tankstelle in Wattenbek wurde von einem Teenager überfallen.

Quelle: Sven Janssen

Wattenbek. Die 28-jährige Angestellte sah sich nach Angaben der Polizei dem jungen Mann gegenüber, der unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld erzwingen wollte. Schließlich griff er selbst in die Kasse und flüchtete mit einer geringen Bargeldsumme. Die sofort alarmierte Polizei leitete eine Fahndung mit mehreren Funkwagen auch aus Kiel ein. Das unverletzte Opfer konnte eine detaillierte Täterbeschreibung abgeben.

Gezielte Ermittlungen führten noch am Abend zur Sicherstellung eines Teils der Beute bei dem Teenager und in der Folge zur Festnahme des Tatverdächtigen. Der junge Mann ist wegen verschiedener Delikte bereits bekannt und soll auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kiel dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3