2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kettcar-Rennen

Barmissen siegt in Schönbek Kettcar-Rennen

Die Idee ist abgefahren: Beim zwölften 24-Stunden-Kettcar-Rennen in Schönbek gingen neun Teams mit fast 400 Pedalentretern auf den 238 Meter-Rundkurs durch die Dorfmitte. Am Ende verteidigte Vorjahressieger Jugendfeuerwehr Barmissen den Titel mit 1657 Runden und einem Vorsprung von 18 Runden.

Voriger Artikel
Eltern kämpfen um Grundschule
Nächster Artikel
Für den Erhalt der wilden Orchidee

Die Startaufstellung: Als erster Fahrer ging der 19-jährige Mika Stapelfeld für die Schönbeker (vorne rechts) ins Rennen.

Quelle: Frank Scheer
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Scheer
Holsteiner Zeitung

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3