21 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Mit 160 durch die Baustelle

A7 Mit 160 durch die Baustelle

Mit knapp 160 „Sachen“ war am Freitagmittag ein 19-Jähriger auf seiner Kawasaki ZX 10 R im Tempo-80-Bereich der Baustelle nördlich der Anschlussstelle Neumünster-Nord auf der A 7 in Richtung Norden unterwegs. Als er sich vor einem Videowagen der Polizei absetzen wollte, bekam der junge Mann laut Polizei die Kurve in der Ausfahrt Warder nicht und stürzte.

Voriger Artikel
Schritt in Richtung Windpark
Nächster Artikel
Kanaltunnel erneut gesperrt

Mit knapp 160 „Sachen“ war am Freitagmittag ein 19-Jähriger auf seiner Kawasaki ZX 10 R im Tempo-80-Bereich der Baustelle nördlich der Anschlussstelle Neumünster-Nord auf der A 7 in Richtung Norden unterwegs.

Quelle: Sven Janssen

Warder. Er erlitt leichte Verletzungen und hatte für sein Fahrzeug leider nicht den passenden Führerschein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3