9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Erste Skizzen vom Haus für Flüchtlinge

Amt Eiderkanal Erste Skizzen vom Haus für Flüchtlinge

In der Deula-Halle will das Amt Eiderkanal am kommenden Mittwoch über eine Unterkunft für rund 80 Flüchtlinge informieren und erste Zeichnungen vom geplanten Haus zeigen. Es soll am Rand von Osterrönfeld an einem Hang am Nord-Ostsee-Kanal Höhe Norla entstehen.

Voriger Artikel
Neue Zuflucht in alten Kleingärten
Nächster Artikel
Tränen mit einem Lächeln

 Dieses Haus am Ufer des Nord-Ostsee-Kanals will das Amt Eiderkanal abreißen und an seiner Stelle eine Flüchtlingsunterkunft bauen.

Quelle: Hans-Jürgen Jensen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3