18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Après-Ski-Hütte für die Scheunenfete

Landjugend plant heutige große Party mit einigen Neuerungen Après-Ski-Hütte für die Scheunenfete

Alle Jahre wieder muss der Traktor einer Cocktail-Bar weichen: Diesmal steigt die Scheunefete der Landjugend Lindau-Revensdorf am Sonnabend, 29.

Voriger Artikel
Versteigerung: Prominenten-Hüte für guten Zweck
Nächster Artikel
Im Norden zur Ruhe gefunden

Lindau. August,auf dem Hof Hinz an der L44 (zwischen Revensdorf und Lindau). Beginn ist um 21 Uhr. „Die letzten Handgriffe werden meist erst kurz vor der Party erledigt“, berichtet die Vorsitzende Christine Homann, die zusammen mit 30 Mitgliedern am Mittwochabend damit begann, die Scheune fetentauglich zu gestalten. Durch die Erfahrung der „alten Hasen“ und das Engagement der Neulinge klappe das ganz gut. In der Scheune baute die Landjugend wieder eine Cocktail-Bar und einen großen Tresen auf. Auch die Tanzfläche ist dort zu finden. „Die war im letzten Jahr den ganzen Abend voll“, freut sich Homann. Auch diesmal soll DJ Arne mit Charts, Schlagern und Oldies für gute Stimmung sorgen. Vor der Scheune finden die Partygäste einen Bierwagen sowie einen Stand mit Grillwurst und Pommes. Außerdem bietet die Landjugend auf ihrer Scheunenfete eine Neuheit: Einige Jungs brachten aus ihrem Winterurlaub die Idee mit, eine Après-Ski-Hütte zu bauen. Gesagt, getan. „Aus einer Bierlaune heraus“, so Homann, werkelten fünf bis sechs Mitglieder bei Philipp Tanck ein Häuschen aus Holz, Wellblech und mit einem Schlitten.

Für die Sicherheit auf dem Fest, das im vergangenen Jahr rund 1000 Gäste besuchten, sollen eine Security-Firma und Mitglieder der Feuerwehr Revensdorf sorgen. Als weitere Neuheit kündigt Homann einen ausgeschilderten Parkplatz für Taxis an, damit keine Partygäste auf der L

44 aus- oder einsteigen müssen.

Der Eintritt kostet fünf Euro für Landjugend-Mitglieder und sechs Euro für alle anderen. Den Erlös verwendet die Landjugend für kommende Veranstaltungen.

bud

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3