9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Arbeitsagentur-Inkasso zieht ins alte Telekom-Gebäude

Kronshagen Arbeitsagentur-Inkasso zieht ins alte Telekom-Gebäude

Es kommt wieder Leben ins ehemalige Telekom-Gebäude in Kronshagen. Einen Großteil der Räume nutzt ab Oktober die Bundesagentur für Arbeit. Sie wird in der Straße Am Posthorn 1-3 auf zwei Stockwerken mit insgesamt 2700 Quadratmetern Bürofläche ihren bundesweiten Inkassoservice betreiben. Das bestätigte Agentursprecher Thomas Bohse dieser Zeitung.

Voriger Artikel
Kein Geld vom Kreis für Kita-Ausbau
Nächster Artikel
Mehr Arbeitslose zum Sommer

Die Bundesagentur für Arbeit zieht im Oktober als Mieter in das ehemalige Telekom-Gebäude am Posthorn in Kronshagen ein.

Quelle: Torsten Müller
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Torsten Müller
Redaktion Holsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3