2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Die Wassersäule macht’s

Flintbek Die Wassersäule macht’s

Anker, schmale Katze oder doch lieber die klassische Arschbombe? Vor der Frage standen die Teilnehmer des 5. Arschbombencontests am Sonnabend im Freibad Flintbek. Egal, welcher Sprung es am Ende war – die Jury war nicht nur durch Technik, sondern auch durch die Höhe der jeweiligen Wassersäule beeindruckt.

Voriger Artikel
Lagerhalle brannte nieder
Nächster Artikel
Genuss im Eidertal

„Nicki“ Reher kam beim Absprung hoch hinaus – so klappte es dann auch mit einer hohen Wassersäule, die ihm viele Punkte und am Ende den Sieg in der Männerklasse einbrachte.

Quelle: Sorka Eixmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sorka Susann Eixmann
Holsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3