9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ausgleich für Windkraft nun doch in der Gemeinde

Quarnbek Ausgleich für Windkraft nun doch in der Gemeinde

Die politische Flaute ist vorbei, jetzt weht es in Quarnbek in Sachen Windkraft wieder. Der umstrittene Grünausgleich für den geplanten Bau der drei Anlagen soll nun doch zum großen Teil innerhalb der Gemeinde erfolgen. Sowohl der Umwelt- als auch der Bauausschuss sprachen sich jeweils mehrheitlich für die Burwiese mit dem angrenzenden Wald aus.

Voriger Artikel
Robert Schall will Bürgermeister werden
Nächster Artikel
Kräftiger Schluck für fünf Neue

Ausgleichsfläche am Achterwehrer Schifffahrtskanal: Mitglieder des Quarnbeker Umwelt- und des Bauausschusses nahmen bei einem Ortstermin die Burwiese in Augenschein.

Quelle: TM
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Torsten Müller
Redaktion Holsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige