21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Autofahrerin rammt Zug

Bahnübergang in Aukrug Autofahrerin rammt Zug

Bei einem Unfall an einem Bahnübergang im Kreis Rendsburg-Eckernförde ist eine Autofahrerin verletzt worden. Die Frau fuhr nach Angaben der Bundespolizei Flensburg aus noch ungeklärter Ursache auf den Übergang zu, während sich gerade ein Zug näherte.

Voriger Artikel
Schulstunde unter grünem Blätterdach
Nächster Artikel
Privatschule schließt Vergleich

Der Lokführer versuchte vergeblich die Frau mit Signalen zu warnen.

Quelle: Sven Janssen

Aukrug. Der Lokführer versuchte vergeblich die Frau mit Signalen zu warnen. Sie rammte die Bahn seitlich mit ihrem Auto. Passagiere kamen nicht zu Schaden. Die Fahrerin blieb äußerlich unversehrt, wurde aber zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige