4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Sattelzug mit 23 Tonnen Schweinehälften kippte um

Autohof Bordesholm Sattelzug mit 23 Tonnen Schweinehälften kippte um

Bei der Einfahrt in einen Kreisel am Autohof Bordesholm ist am Dienstagabend ein Sattelzug mit 23 Tonnen Schweinehälften umgekippt. Die Bergungsarbeiten dauerten bis Mitternacht. Der 45-jährige Fahrer wurde laut Polizei leicht verletzt. Der Großteil der Ladung ist Experten zufolge weiter verwendbar.

Voriger Artikel
In den Eingeweiden der Eiderkaserne
Nächster Artikel
Polizei gibt Feuerwehrhaus frei

Die Feuerwehr musste in der Nacht einen umgekippten Sattelzug mit 23 Tonnen Schweinehälften bergen.

Quelle: Ulf Dahl (Symbolbild)

Dätgen. Die Polizei geht davon aus, dass die im Sattelzug hängende Fleischware sich aufschaukelte und ihn im Kreisel zum Kippen brachte. Der Tank der Zugmaschine wurde beschädigt, die Feuerwehr musste auslaufenden Kraftstoff abstreuen. Erdreich wurde nicht kontaminiert. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3