4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Handarbeit ist gefordert

Flintbek Handarbeit ist gefordert

Ruhe liegt über der Sportanlage am Eiderkamp in Flintbek. Nur das dumpfe Wummern eines Gummihammers ist zu hören: Die Arbeiten an der neuen Tartanbahn laufen zwar auf Hochtouren, aber zurzeit ist Handarbeit angesagt.

Voriger Artikel
Jugendspiele mit 500 Gästen aus Europa
Nächster Artikel
Auf der Autobahn wird es eng

Handarbeit: Das Verlegen der Krallennutplatten ist echte Handarbeit. Thomas Jabusch hat die rund zehn Kilogramm schweren Steine fest im Griff.

Quelle: Sorka Eixmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sorka Susann Eixmann
Holsteiner Zeitung

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3