22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Geschirr und Gartengeräte

Flintbek Geschirr und Gartengeräte

Im Landesamt wurde für die Flüchtlinge gesammelt, am Montag wurden die Spenden an den Freundeskreis Flüchtlinge Flintbek übergeben.

Voriger Artikel
Hannibal Lecter auf der Bühne
Nächster Artikel
Ende November ans Netz

LLUR-Leiter Matthias Hoppe-Kosak (mit Schiebkarre) überbrachte an Ute Bergner (links) von der Flüchtlingshilfe Flintbek Spenden. Beim Ausladen halfen Lutz Ingwersen (Zweiter von links), Yehya Joli (rechts) und Eva Traut (verdeckt).

Quelle: Sorka Eixmann

Flintbek. Langsam rollt der VW-Transporter in den Mühlenhof, vorsichtig rangiert Lutz Ingwersen den Wagen in die Einfahrt der Wohnanlage: Für 9.30 Uhr war die Spendenübergabe angesetzt, pünktlich trafen die Mitarbeiter vom Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume am Übergabeort ein – sehr zur Freude von Ute Bergner und Sonja Wingsch, die die Gaben für die Flüchtlinge entgegennahmen.

 „Die Idee kam beim Sommerfest“, erinnert sich der Leiter des Landesamtes, Matthias Hoppe-Kosak. „Wir wollten etwas für die Flüchtlinge tun, daher suchten wir Kontakt mit den Betreuern vor Ort, in diesem Fall dem Freundeskreis Flüchtlinge Flintbek.“ Im September habe man dann im Landesamt die Spendenaktion ins Leben gerufen, der Fokus lag dabei auf Alltagsgegenständen wie Kleidung und Geschirr, aber auch CD-Player, Fernseher oder Gartengeräte standen auf der Liste. „Viele unserer Mitarbeiter sind bereits in ihren Gemeinden ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit tätig, dennoch wurde die Aktion super angenommen. Die Sachen wurden in Büros und Fluren gelagert.“

 Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Große Tüten und Kartons wurden von Hoppe-Kosak und seinen Mitarbeitern Eva Traut und Lutz Ingwersen in die Räume der ehemaligen Kleiderkammer geschleppt, Unterstützung gab es von Yehya Jolie aus Syrien, auch Ute Bergner und Sonja Wingsch packten mit an. „Eine schöne Aktion“, lobte Bergner, die bereits Abnehmer für ein Daunenkissen und eine Kaffeemaschine hat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sorka Susann Eixmann
Holsteiner Zeitung

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3