6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
100 Meter mehr Strand für Hunde

Eckernförde 100 Meter mehr Strand für Hunde

Gerd Callsen, ehrenamtlicher Hundebeauftragter der Touristik, überwacht die Eckernförder Strände, denn Hunde dürfen sich in der Zeit vom 1. April bis zum 15. Oktober ausschließlich im Bereich des ausgewiesenen Hundestrandes aufhalten. Callsen trifft Hundehalter aber immer wieder in anderen Bereichen.

Voriger Artikel
Wo soll ein neues Kino hin?
Nächster Artikel
Fragile Nähte und Laotse-Komposition

Gerd Callsens ehrenamtliche Arbeit trägt Früchte: Mit seiner Präsenz und auch mit der Broschüre der Touristik werden Hundehalter pflichtbewusster.

Quelle: Kai Pörksen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige