6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Heizöl-Schwund blieb ungeklärt

Betrugsprozess Heizöl-Schwund blieb ungeklärt

Unter Heizölverbrauchern ist es eine verbreitete Angstvorstellung: Tank-Mafiosi könnten bei der Lieferung die Füllmenge falsch bemessen oder bei der Tankreinigung heimlich kostbaren Brennstoff abschöpfen. Ein solcher Verdachtsfall war am Freitag Gegenstand eines Betrugsprozesses vor dem Rendsburger Amtsgericht. Mit offenem Ergebnis.

Voriger Artikel
Unterirdisch wird’s noch musikalischer
Nächster Artikel
Solarpark an der Autobahn

Prozess in Rendsburg: Zwei Mitarbeiter einer Tankreinigungsfirma hatten vor einem Jahr einen 97-Jährigen in Westerrönfeld aufgesucht, um angeblich drei Öltanks á 1500 Liter zu säubern.

Quelle: Arne Dedert/ dpa/ Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3