27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Wohnungen werden knapp

Einwohnerversammlung zum Thema Flüchtlinge Wohnungen werden knapp

Die immer schwieriger werdenden Unterbringung von Flüchtlingen im Amt Bordesholm steht am Donnerstag, ab 19.30 Uhr im Mittelpunkt einer Einwohnerversammlung in der Sporthalle der Lindengrundschule. Moderiert wird der Abend vom ehemaligen Bordesholmer Bürgermeister Jürgen Baasch.

Voriger Artikel
Viel Glas an der Fassade
Nächster Artikel
Bindeglied zum Ehrenamt

Das Sozialbüro-Team um Rainer Borchert (rechts) und Daniel Ladehoff werden am Donnerstag aus ihrer täglichen Arbeit mit den Flüchtlingen berichten.

Quelle: Sven Tietgen

Bordesholm. 160 Flüchtlinge leben bereits in den 13 Gemeinden des Amtes Bordesholm. Davon sind in diesem Jahr 110 Menschen, überwiegend Syrer, aufgenommen worden. Mit 153 Asylbewerbern muss die Amtsverwaltung bis Jahresende rechnen. Rund zehn Personen müssen die Mitarbeiter des Amtes derzeit pro Woche neu unterbringen. „Derzeit ist die Stimmung bei Eigentümern noch sehr positiv. Wohnungen werden uns immer wieder angeboten, vier bis fünf Besichtigung gibt es pro Woche“, sagte Daniel Ladehoff vom Sozialbüro im Rathaus. Allerdings seien irgendwann die Möglichkeiten erschöpft, die Menschen dezentral in den Gemeinde unterzubringen.

 Was kommt dann? Werden Sporthallen zu Notunterkünften umstrukturiert? Welche Möglichkeiten hat die Amtsverwaltung sonst noch? Auf dem Podium sitzen neben Baasch Amtsdirektor Heinrich Lembrecht sowie Rainer Borchert und Daniel Ladehoff (beide Amt für Bürgerdienste). Sie werden die Zuhörer über die gegenwärtige Situation und mögliche Entwicklungen informieren. Unter anderem hat der Amtsausschuss grünes Licht für die Aufstockung des Rathauses über der Polizeizentralstation gegeben, um dort Unterkünfte zu schaffen. Rechte und Pflichte der Flüchtlinge werden in der Versammlung auch angesprochen. Für den Freundeskreis für Asylbewerber werden Pastorin Stefanie Kämpf, Bärbel Volkers und Tinga Horny sprechen. Drei Flüchtlinge werden auch zu Wort kommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3