19 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei warnt vor Enkeltrick-Betrügern

Bordesholm Polizei warnt vor Enkeltrick-Betrügern

Insgesamt acht Seniorinnen und Senioren im Alter von 55 bis 90 Jahren meldeten sich am Dienstag bei der Bordesholmer Polizei, nachdem sie zwischen 11 Uhr und 13.30 Uhr von einem der Stimme nach jungen Mann angerufen wurden.

Voriger Artikel
Grade mal "befriedigend" für Gilgenast
Nächster Artikel
Sportprojekt für Flüchtlinge

Insgesamt acht Seniorinnen und Senioren im Alter von 55 bis 90 Jahren meldeten sich am Dienstag bei der Bordesholmer Polizei,

Quelle: Arne Dedert/ dpa

Bordesholm . Er gab sich entweder als naher Angehöriger aus oder fragte einfach, wer wohl am anderen Ende sei. Dann gab er vor, in einer finanziellen Notlage zu stecken und bat um Bargeld. Alle Senioren reagierten aber selbstsicher und antworteten, so viel Geld  nicht verfügbar zu haben. Unmittelbar danach wandten sie sich an die Polizei. Zu Geldübergaben kam es nicht. Die Polizei bittet weitere Geschädigte, sich unter der Rufnummer 04322/96100 zu melden. Die Beamten raten zu besonderer Aufmerksamkeit und Skepsis. Wenden Sie sich an eine Person Ihres Vertrauens. Geben Sie kein Bargeld oder keine Wertsachen an Unbekannte.  Im Zweifel rufen Sie die Polizei unter 110.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3