20 ° / 14 ° stark bewölkt

Navigation:
Most von eigenen Äpfeln

Marktfest in Bordesholm Most von eigenen Äpfeln

Das 24. Marktfest zog mit seinen verschiedenen Angeboten am Sonnabend zahlreiche Besucher an. Der Rotary-Club präsentierte im Rahmen seines 7. Apfelfestes über 30 verschiedene Sorten an Äpfeln und Birnen. Daneben gab es eine Pflanzentauschbörse und eine Kinder-Malaktion zum Klimaschutz.

Voriger Artikel
Flexibel durch Wassertank
Nächster Artikel
Bogenschießen erfordert Übung

Felix schaut seinem Vater Roman Käfer dabei zu, wie er die Mostmaschine mit den Äpfeln aus dem eigenen Garten befüllt.

Quelle: Veronika Sawicki

Bordesholm. Besucher konnten dort ihre mitgebrachten Äpfel entweder für den Eigenbedarf oder als Spende zu Saft pressen lassen. Roman Jäger und sein Sohn Felix nutzten die Gelegenheit und fütterten die Mostmaschine kistenweise: „Wir haben zu Hause zwei Bäume. Der Saft davon reicht für ein Jahr“, erzählte der Vater stolz.

 Der Erlös aus der Aktion kommt einem Projekt zugute, das die Integration von jugendlichen Flüchtlingen fördert. Ahmed und Mohamed Hasalibeek aus Syrien halfen fleißig mit: „Wir wollen etwas zurück geben“, waren sich die Brüder einig. Die beiden waren vor zwei Monaten nach Bordesholm gekommen. Am Wochenende pflückten sie zum ersten Mal Äpfel: „Die gibt es in Syrien nur im Supermarkt“, sagte Mohamed.

 Weiterhin konnten Kinder am Stand von Plan Action, der Jugendgruppe von Plan International, Plakate mit Bäumen bemalen. Diese sollen im Rahmen einer Naturschutzaktion einem Vertreter der Bundesregierung zum Klimagipfel mitgegeben werden. Lynn Sarina Drochner malte passend zum Thema Apfelbäume: „Ich finde die Aktion gut. Bäume müssen geschützt werden“, fand die Achtjährige.

 Darüber hinaus gab es neben vielen anderen Marktständen eine Pflanzentauschbörse. Interessierte konnten mitgebrachte Pflanzen eintauschen oder sich gegen eine Spende eine Pflanze aussuchen. „Ich würde Stauden nehmen, die das ganze Jahr über blühen“, empfahl Ursula Schulz-Ehlbeck, Ortsverbandvorsitzende der Grünen. Der Erlös geht an den Umweltbauhof zwecks Begrünung des Ortes.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Veronika Sawicki

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3