9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Auflösung zum 31. Dezember

Brügger Eiderschützen: Auflösung zum 31. Dezember

Kurz vor ihrem 50. Geburtstag werden sich die Brügger Eiderschützen auflösen. 28 Mitglieder stimmten bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Donnerstagabend in Brügge für die Auflösung zum 31. Dezember. Auslöser für diesen Schritt: Riesige Investitionen im Schießstand und Clubhaus im Schützenweg, für die keine finanziellen Mittel zur Verfügung stehen. Außerdem sind kaum Aktive bereit, bei Wettkämpfen als Mannschaft anzutreten.

Voriger Artikel
Küchenbullen mit Talent
Nächster Artikel
Kino-Standort Bahnhof gescheitert

Von den 29 anwesenden Mitgliedern stimmten 28 für die Auflösung der Brügger Eiderschützen.

Quelle: Frank Scheer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Scheer
Holsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige