8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Brutfloß für die Flussseeschwalbe

Flemhuder See Brutfloß für die Flussseeschwalbe

Der Ruf ist unaussprechlich und mit „kiärr“ nur unvollkommen umschrieben. Im Bereich des Flemhuder Sees zwischen Quarnbek und Krummwisch ist dieser Ruf jetzt häufiger zu hören. Er stammt von Flussseeschwalben. Das Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) in Kiel-Holtenau hat noch vor ihrer Brutzeit Anfang Mai für sie ein Floß auf dem Spülfeld A verankert, das von den Vögeln überraschend schnell und zahlreich angenommen wurde.

Voriger Artikel
A210 vor Achterwehr gesperrt
Nächster Artikel
Glück gehabt: Doch keine Kanadische Wasserpest

Flussseeschwalben fühlen sich am Flemhuder See wohl. Das Wasser- und Schifffahrtsamt hat im Spülfeld A einen Ponton zum Brüten errichtet.

Quelle: Torsten Müller
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Torsten Müller
Redaktion Holsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3