9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Bücherbus-Ausstieg sorgt für Zündstoff

Wattenbek will keine Fahrbücherei mehr Bücherbus-Ausstieg sorgt für Zündstoff

Der Ausstieg von Wattenbek aus dem Vertrag mit der Fahrbücherei zum Ende des Jahres bringt die Ortspolitiker aus Brügge in Rage. Von „unfairem Verhalten“ ist die Rede.

Voriger Artikel
Neuer Konzert-Stall eingeweiht
Nächster Artikel
Es dröhnen die Motoren

Im Dezember steuert der Bücherbus des Kreises Plön zum letzten Mal die Gemeinde Wattenbek an. Hat die Kündigung auch finanzielle Nachteile für die anderen zwölf Orte.

Quelle: Brigitte Lederich
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3