16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Unfallflucht: Polizei ermittelt nach Fahrrad-Crash

Büdelsdorf Unfallflucht: Polizei ermittelt nach Fahrrad-Crash

Nach einem Zusammenstoß zweier Radfahrerinnen in Büdelsdorf ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht. Am Dienstagmorgen wollte eine 34-jährige Radfahrerin eine andere auf der Kaistraße überholen, als diese ohne Ankündigung nach links in die Elchstraße abbog. Die 34-Jährige stürzte und verletzte sich leicht.

Voriger Artikel
Arbeiten im Turm haben begonnen
Nächster Artikel
Nächste Runde für Turbo-Kursus

Die Polizei sucht nach einer jungen Fahrradfahrerin, die am Dienstag in einen Unfall verwickelt war.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Büdelsdorf. Nach dem Zusammenstoß am 7. März fuhr die zweite Radfahrerin davon, ohne ihre Personalien anzugeben. Nach Polizeiangaben ist sie ca. 15-16 Jahre alt und hat blonde, lange Haare. Bekleidet war sie mit einem grauen Mantel und grauen, flachen Chucks. Auf dem Gepäckträger hatte sie eine schwarze „Only“-Tasche. Unterwegs war die junge Frau mit einem silbernen Fahrrad. Die Polizei Rendsburg ermittelt wegen Unfallflucht und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 04331-2080.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3