14 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Herbstkonzert begeisterte alle Musikliebhaber

Bürgerhaus Kronshagen Herbstkonzert begeisterte alle Musikliebhaber

Krimi-Melodien im zackigen Tangorhythmus, Liebeslieder aus Italien und zum Schluss Nicoles Appell "Ein bisschen Frieden" zum Mitsingen begeisterte 350 Zuhörer beim Herbstkonzert im Bürgerhaus Kronshagen.

Voriger Artikel
Eine einmalige Übung
Nächster Artikel
Mann schläft am Steuer ein - Sperrung der BAB 215

Viel umjubelt: Bariton Gerd Richter.

Quelle: Beate König

Kronshagen. Der Chor Kronshagen hatte das Kieler Akkordeon Orchester von 1938 und den Bariton Gert Richter als musikalische Partner ins Boot geholt. Richter entfachte mit seiner fesselenden Interpretation des Songs "Stars" aus dem Musical "Les Miserables" ebenso Begeisterungsstürme wie der 90-köpfige Chor Kronshagen mit einer Sangespremiere. Zum ersten Mal war der Song "Up where we belong" zu hören. Chorleiter Imre Sallay hatte den Song aus dem Film Ein Offizier und ein Gentleman speziell für sein Ensemble arrangiert.

Entfachte beim Herbstkonzert Applausstürme: Bariton Gerd Richter.

Zur Bildergalerie

Füllt der Traditionschor auch auf der gesamten Breite und auf vier Stufen verteilt die Bürgerhausbühne, ist Sallay doch stets auf der Suche nach neuen Sangeslustigen. „Wir proben immer dienstagabends“, verriet der rührige Arrangeur, Dirigent und Pianist.

Mit Sinn für spannendes Timing begeisterte das Akkordeon Orchester beim Ungarischen Tanz Nr. 5 von Johannes Brahms. Mit viel Gefühl verzögerten und beschleunigten die Musiker nach deutlichen Hinweisen von Leiter Karsten Schnack das Tempo. Das Ergebnis ließ sich hören: Jede ausgekostete Kunst-Pause machte neugierig auf den nächsten Takt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3