18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Schacht-Audorf: Bürgermeister geht im Juni

Eckard Reese Schacht-Audorf: Bürgermeister geht im Juni

Eckard Reese (SPD) hat an diesem Mittwoch seinen Rücktritt vom Amt des Bürgermeisters der Gemeinde Schacht-Audorf für Ende Juni angekündigt. Der 64-Jährige ist seit April 1998 Oberhaupt der Gemeinde mit 4600 Einwohnern. Parteifreundin Sabrina Jacob, zweite stellvertretende Bürgermeisterin, soll seine Nachfolgerin werden.

Voriger Artikel
Bürgermeister nervt der Zeitdruck
Nächster Artikel
Shuttle-Bus vor dem Aus

Eckard Reese will als Bürgermeister zurücktreten, Sabrina Jacob soll seine Nachfolgerin werden.

Quelle: Wolfgang Mahnkopf

Schacht-Audorf. Die SPD-Fraktion, die mit neun Stimmen die absolute Mehrheit in der Vertretung hat, habe sie in geheimer Wahl einstimmig gewählt. Bereits im vergangenen Herbst habe er seinen Rückzug geplant: „Ich war gerne Bürgermeister in Schacht-Audorf. Aber irgendwann ist es an der Zeit, den Staffelstab weiterzugeben“, sagte Reese. Auf keinen Fall habe der Rücktritt mit dem Ausgang des Bürgerentscheids im November zu tun. Den hatte Reese krachend verloren. „Das ist ein demokratischer Prozess.“

 „Ich bin davon überzeugt, mit Sabrina Jacob eine wirklich gute Nachfolgerin zu bekommen“, sagt der 64-Jährige, der sein Mandat behalten möchte. „Es gibt noch spannende Themen wie ein Restaurant am Kanal. Die kann ich auch aus der zweiten Reihe auf den Weg bringen.“

 Sabrina Jacob, seit Juni 2013 Gemeindevertreterin und Kreistagsabgeordnete, stand zunächst nicht zur Verfügung, weil sie sich für ein Landtagsmandat bewerben wollte. „Ich habe es mir zwischenzeitlich anders überlegt.“ Sie wolle die Möglichkeit haben, Schacht-Audorf zu gestalten, Projekte anzuschieben und zu verwirklichen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3