7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Bürgermeisterin zieht sich zurück

Eklat in Felde Bürgermeisterin zieht sich zurück

Bürgermeisterin Bianca Dommes (Die Freien) hat am Sonnabend erklärt, dass Sie für das Amt der Bürgermeisterin in Felde nicht mehr zur Verfügung steht. „Am Montag werde ich meinen Rücktritt schriftlich erklären“, sagte sie auf Nachfrage. Als Gemeindevertreterin wolle sie sich aber auch künftig weiter engagieren.

Voriger Artikel
Schwedengefühle zum Mittsommer
Nächster Artikel
Vier Männer im Kanu gekentert

Bianca Dommes, Bürgermeisterin in der Gemeinde Felde, will am Montag ihren Rücktritt erklären.

Quelle: Torsten Müller

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr zum Artikel
Felde
Foto: Dieser alte Unimog wurde bereits durch einen neuen ersetzt. Ein Bauhofmitarbeiter kaufte das ausgediente Fahrzeug für 3000 Euro.

Wer genauer hinschaut, muss gegebenenfalls auch handeln. Nach dieser Devise ist die Gemeinde Felde seit vergangenem Jahr damit beschäftigt, den Fuhrpark des Bauhofes auf Vordermann zu bringen. Nach Unimog und Pritschenwagen steht nun die Anschaffung eines neuen Kommunalschleppers für etwa 50000 Euro auf dem Plan.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3