23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Über 50 Veranstaltungen im Programm der 777-Jahr-Feier

Molfsee Über 50 Veranstaltungen im Programm der 777-Jahr-Feier

Eine Gemeindevertretersitzung im Zelt, Polizisten mit Handpuppen und ein Bürgerfest, das bis in die Nacht gehen könnte – zur 777-Jahr-Feier der Gemeinde Molfsee wird auf Hochtouren geplant. Die Festwoche in der Zeit vom 12. bis zum 19. September und einige ihrer Höhepunkte wurden jetzt erstmals von Bürgervorsteher Rolf-Dieter Güth und Bürgermeisterin Ute Hauschild vorgestellt.

Voriger Artikel
Wie sich Eberhard Goll zurückkämpfte
Nächster Artikel
Wunderbarer Ausklang mit Goldberg

Bürgermeisterin Ute Hauschild und Bürgervorsteher Rolf-Dieter Güth verraten erste Einzelheiten zur 777-Jahr-Feier der Gemeinde Molfsee.

Quelle: Sorka Eixmann

Molfsee. Molfsee. Eine Gemeindevertretersitzung im Zelt, Polizisten mit Handpuppen und ein Bürgerfest, das bis in die Nacht gehen könnte – zur 777-Jahr-Feier der Gemeinde Molfsee wird auf Hochtouren geplant. Die Festwoche in der Zeit vom 12. bis zum 19. September und einige ihrer Höhepunkte wurden jetzt erstmals von Bürgervorsteher Rolf-Dieter Güth und Bürgermeisterin Ute Hauschild vorgestellt.

 „10000 Euro haben wir in den Haushalt eingestellt, um die Festwoche zu organisieren“, erklärt Güth. Und fügt hinzu: „Das Votum in der Gemeindevertretung für eine Festwoche war einstimmig.“ Doch der Bürgervorsteher setzt nicht nur auf gemeindeeigene Haushaltsmittel. „Wir suchen Sponsoren, und wir haben auch schon einige Firmen überzeugen können, sich mit einer Spende zu beteiligen.“ Was Güth und Hauschild besonders gefällt: das Engagement der Bürger. „Beteiligen werden sich viele Vereine und Verbände aus Molfsee, das macht die 777-Jahr-Feier zu etwas Besonderem. Das gemeinsame Engagement für eine solche Veranstaltung macht viel Spaß, bei aller Arbeit“, ergänzt Ute Hauschild.

 Das Festzelt wird auf der Grünfläche neben dem Kutschenhaus am Freilichtmuseum aufgebaut. Das Zelt ist 10 mal 20 Meter groß und steht ab Mittwoch, 16. September. „Dort werden Infostände zum Plaudern und Informieren einladen.“ Parallel zur Festwoche, die offiziell mit dem Patientenkongress von Dr. Georg Tacke am Sonnabend, 12. September, beginnt, veranstaltet das Freilichtmuseum seinen Bauernmarkt. „Wir werden am Donnerstag, 17. September, unsere Gemeindevertretersitzung im Festzelt abhalten, auch das Kulturforum wird dort sein, und einen Frühschoppen wird es auch geben“, verrät Güth. Die Grundschule Eidertal, die Chorgemeinschaft, ein Oldtimertreffen, Vorführungen von Polizei und Feuerwehr sowie das Kinderfest der Wehr – alles wird in die Festwoche eingebunden. „Mehr als 50 Veranstaltungen werden organisiert“, freuen sich Bürgermeisterin und Bürgervorsteher. Für beide steht fest: „Wir versuchen, überall dabei zu sein.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sorka Susann Eixmann
Holsteiner Zeitung

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige