14 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Landespreis für Schüler aus Rendsburg

Geschichtswettbewerb Landespreis für Schüler aus Rendsburg

Vier Schüler der Christian-Timm-Schule Rendsburg haben beim Geschichtswettbewerb Körber-Stiftung einen Landespreis gewonnen. In ihrer Arbeit beschäftigten sie sich mit dem Jüdischen Friedhof in Westerrönfeld. Lehrer Tim Petersen ist schwer beeindruckt.

Voriger Artikel
80-Jährige erschreckt Reisende
Nächster Artikel
Knick-Streit verzögert Grundstückvergabe

Zu der Arbeit von Till Fischer (von links), Jonna Silber, Lea-Marie Zech und Kyra Kristin Sepke gehört auch ein Modell des Jüdischen Friedhofs.

Quelle: Hans-Jürgen Jensen

Rendsburg. "Ich dachte, den Schülern würde das liegen", sagt Klassenlehrer Tim Petersen. Recht hatte er. Die Schüler besuchten das Jüdische Museum in der Prinzessinstraße, blätterten im Rendsburger Stadtarchiv mit weißen Schutzhandschuhen in Familiengeschichten, entzifferten Aufschriften auf den Grabsteinen des Jüdischen Friedhofs.

Auf unsichtbaren Grabplatten

"Man lernt das Judentum kennen", sagt der 15-jährige Till Fischer, einer der vier Schüler. "Die Geschichte hat uns alle beeindruckt", meint Kyra Kristin Sepke. Die verwitterten Grabsteine weckten den Forscherdrang. "Wir haben ein paar hebräische Schriftzeichen übersetzt", erzählt Jonna Silber. Beim Gang über den Friedhof standen die Teenager auch auf komplett überwucherten und dadurch unsichtbaren Grabplatten. "Unbehaglich" fand das die 15-Jährige, "man versucht, vorsichtig zu gehen". Für Lea-Marie Zech steht fest: "Wir wollen uns weiter mit der jüdischen Geschichte beschäftigen."

Einer von 14 Landespreisen

Lehrer Tim Petersen ist schwer beeindruckt: Die Arbeit "war das beste, was ich bisher als Geschichtslehrer an der Christian-Timm-Schule zu sehen bekam". Die Gruppe hat einen von 14 schleswig-holsteinischen Landespreisen im Geschichtswettbewerb der Körber-Stiftung gewonnen. In Schleswig-Holstein hätten 269  Schüler von 29 Schulen 94 Beiträge eingereicht, erklärt Carmen Ludwig von der Körber-Stiftung.

Sehen Sie hier mehr Bilder vom Jüdischen Friedhof in Westerrönfeld.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3