11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Deutschland-Achter steht in den Startlöchern

Kanal-Cup in Rendsburg Deutschland-Achter steht in den Startlöchern

Nach dem Kiel.Lauf vom vergangenen Wochenende wirft der nächste sportliche Höhepunkt seine Schatten voraus: Am Montag gaben die Veranstalter des Rendsburger Kanal-Cups bekannt, welche Ruderer beim Rennen am 25. September an den Start gehen werden.

Voriger Artikel
Schleswig-Holstein-Transall fliegt weg
Nächster Artikel
Penny-Markt kommt

Der Deutschland-Achter um den Lübecker Maximilian Munski war 2016 bereits in Rio erfolgreich.

Quelle: Sören Stache/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3