16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bahn tauft Regionalzug "Bordesholm"

Bordesholm Bahn tauft Regionalzug "Bordesholm"

Die Bahn AG wird am 12. November im Bahnhof in Bordesholm eine Regionalbahn auf den Gemeindenamen taufen. Das haben Vertreter der Bahn und Gemeinde vereinbart. An diesem Tag läuft in Bordesholm auch der verkaufsoffene Sonntag.

Voriger Artikel
Appelweid ist im Werden
Nächster Artikel
Rat beschließt Vertrag mit Brücke

Ein Triebwagen der Regionalbahn wird am verkaufsoffenen Sonntag auf den Namen Bordesholm getauft.

Quelle: Sven Tietgen

Bordesholm. Die Deutsche Bahn AG macht offenbar ein zwei Jahre altes Versprechen wahr und gibt einem ihrer neuen Regionalbahn-Züge den Namen "Bordesholm". Als Sonderzug wird er um 14.40 Uhr in den Bahnhof einfahren – dann ist die Taufe geplant. Die Jungfernfahrt des Zuges mit 325 Plätzen beginnt um 15 Uhr nach Neumünster und anschließend wieder zurück. Wer Taufpate sein wird, ist noch unbekannt.

Anregung kam im September 2015 aus Bordesholm

Im September 2015 hatten Amtsdirektor Heinrich Lembrecht und Bordesholms Bürgermeister Helmut Tiede die Vertreter der Bahn AG bei der Einweihung des Video-Reisecenters (bundesweit war eines der drei in der Wartehalle des Bahnhofes gegenüber vom Rathaus eingerichtet worden) angestoßen, doch auch mal über einen Zugnamen „Bordesholm“ nachzudenken. „Damals hatte die AKN einen Zug auf den Namen Neumünster getauft“, erinnerte sich Lembrecht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Scheer
Holsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3