7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Angeklagter streitet alles ab

Doppelmord im Pferdestall Angeklagter streitet alles ab

Der Doppelmord auf einem Pferde-Gnadenhof in Haale (Kreis Rendsburg-Eckernförde) wird ab Mittwoch vor dem Kieler Landgericht verhandelt. Beschuldigter ist ein 29-Jähriger aus Beringstedt. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Mord aus Habgier und Heimtücke vor.

Voriger Artikel
In der Kita gegen Hautkrebs
Nächster Artikel
30 Jahre voller Überraschungen

Nach dem Brand in Haale hatte die Polizei im Pferdestall die zwei Leichen gefunden.

Quelle: Daniel Friederichs/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3