17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr sichert Segelyacht

Eckernförde Feuerwehr sichert Segelyacht

Das durchziehende Sturmtief ist am Freitag auch im Eckernförder Seglerhafen nicht spurlos durchgezogen.

Voriger Artikel
Rockfestival mit den Scorpions
Nächster Artikel
Familien erhalten mehr Platz

Die Feuerwehr in Eckernförde sicherte die Segelyacht vor Schäden.

Quelle: ure

Eckernförde. Die 12 Meter lange Yacht „Asgaard“ stand nach einer starken Böe offenbar nur noch auf der Kippe und drohte wie beim „Domino-Effekt“ auf andere Boote zu stürzen, berichtete der Einsatzleiter der Eckernförder Feuerwehr. Es gelang dem alarmierten Einsatzzug allerdings das Boot binnen einer Stunde zu stabilisieren und weitere Schäden zu verhindern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel