24 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Zeiten von 2014 pulverisiert

Eckernförder Stadtlauf Zeiten von 2014 pulverisiert

Triumph für Leif Schröder-Groeneveld (Wittenseer-Quelle): Der 26-Jährige  gewann am Sonntag das Hauptrennen des 27. Eckernförder Stadtlaufs. In 33:20 Minuten siegte er mit 42 Sekunden vor Nick Hansen vom Borener SV auf der Zehn-Kilometer-Distanz. Insbesondere auf der ersten Hälfte hatten sich beide ein enges Duell um die Spitze geliefert.

Voriger Artikel
Dorfabend mit viel Musik
Nächster Artikel
Feuer im Reetdach

Der Eckernförder Stadtlauf startete am Sonntag.

Quelle: Rainer I. Krüger

Eckernförde. Bei Sonnenschein und nur schwachem  Wind waren die Zehn-Kilometer-Läufer deutlich schneller unterwegs als 2014. Acht blieben unter der damaligen Siegeszeit von 36:10 Minuten. Bei den Frauen gewann Ute Fanslau (SV Enge-Sande) in 39:50 Minuten. Für die 25-Jährige war es die Premiere in Eckernförde. Sie entthronte damit  Vorjahressiegerin Verena Becker (SG TSV Kronshagen/Kieler TB).

Beim Eckernförder Stadtlauf 2015 wurden die Zeiten des vergangenen Jahres pulverisiert. Leif Schröder-Groneveld holte den Sieg.

Zur Bildergalerie

Hinter Fanslau und Britta Hagge von den Power-Schnecken Kiel  (40:36 Minuten) musste sich Becker mit 40:45 Minuten diesmal mit dem dritten Rang begnügen. Insgesamt zeigten 510 Sportler bei den drei Stadtlauf-Wettbewerben Leistung. Das Fünf-Kilometer-Rennen gewann Tim Hartmann (SG Athletico Büdelsdorf) in 16:28 Minuten mit elf Sekunden Vorsprung vor Dirk Henningsen (SG TSV Kronshagen/Kieler TB).  Schnellste Frau auf der Strecke war Maya Rehberg   (SG TSV Kronshagen/Kieler TB).  Mit 17:02 Minuten belegte sie den dritten Rang im 236 Sportler umfassenden Fünf-Kilometer-Feld. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr zum Artikel
Mit Bildergalerie
Foto: Ungefährdet siegte Leif Schröder-Groeneveld im Zehn-Kilometer-Rennen des 28. Eckernförder Stadtlaufs.

Erneuter Erfolg für Leif Schröder-Groeneveld (Wittenseer Quelle): Der 27-Jährige siegte am Sonntag im Zehn-Kilometer-Rrennen des 28. Eckernförder Stadtlaufs. In 33:15 Minuten gewann er ungefährdet vor Michael Wittig (Borener SV, 35:12). Damit war Schröder-Groeneveld fünf Sekunden schneller als 2015.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr