9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Einer der letzten Selbstversorger

Wasserwerk in Schinkel Einer der letzten Selbstversorger

Schinkel ist eine der kleinsten Gemeinden im Dänischen Wohld, aber neben dem Dänischenhagener Ortsteil Kaltenhof das einzige Dorf in der Region mit einer komplett eigenen Wasserversorgung.

Voriger Artikel
Tingleffhalle muss saniert werden
Nächster Artikel
Hundebesitzer oft uneinsichtig

Hier wird das Schinkeler Trinkwasser aufbereitet: Marco Dumke (40) im Betriebsgebäude der Wasserversorgungsgenossenschaft an der Senfstraße.

Quelle: Burkhard Kitzelmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Burkhard Kitzelmann
Eckernförder Nachrichten

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige