15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Abend nur für die Kinder

Brügge Ein Abend nur für die Kinder

„Wo sind die Mädchen?“ Leander und Nico knieten sich auf die Straße, um die Kreideschrift auf dem Asphalt zu entziffern. „In 1000 Meter Umkreis suchen“ hieß der Tipp der Versteckten bei der Schnitzeljagd, mit der der bunte Abend für Kinder in Brügge am Freitagabend begann.

Voriger Artikel
Auffahrunfall Höhe Rendsburg: Eine Person verletzt
Nächster Artikel
Auto in Büdelsdorf ausgebrannt

Leander und Nico knieten sich auf die Straße, um die Kreideschrift auf dem Asphalt zu entziffern.

Quelle: Beate König

Brügge. Eine Stunde lang als Startergruppe bei der Verfolgungsjagd Fährten legen für die Mädchengruppe, die nach ihnen startete,  hatten die Jungs hinter sich, bevor zum Schluss die Mädchen Vorrang beim Verstecken hatten. Mit Fahnderblick scannten die Jungs Vorgärten, Hecken, Büsche, Carports, ein Maisfeld. Lauschten. Doch es blieb still. Kein Gekicher verriet die nahe Versteckten.

Also: Suchen mit System. Elias und Enzo gingen in Richtung Feld, Leander und Nico in die Vorgärten. Entdeckt! hieß es Minuten später.

Grillen, Fußballspielen, durch „die Berge“ stromern, wie die wilde Spielfläche hinter der Mühle im Dorf genannt wird, dann am Lagerfeuer in die Flammen schauen, hatten die Sechs- bis Zwölfjährigen bis tief in die Feriennacht vor sich. Petra Birreck vom Jugendtreff hatte das Programm mit Birte Janßen und Barbara Lütt aus dem Sozialausschuss vorbereitet.

Das kleine Abenteuer gehört für die Kinder aus Brügge seit Jahren fest ins Ferienprogramm. „Früher haben wir sogar noch einen Tag vorher zwei Zelte aufgeschlagen. Die Kinder übernachteten dort,“ erinnerte sich Barbara Lütt.

Die nächste Aktion, an der nur Kinder aus der Gemeinde Brügge teilnehmen dürfen, steht schon fest. Am Mittwoch, 31. August, startet eine Bustour nach Tolk. „Dort mieten wir immer als Anlaufpunkt zwei Hütten, dort wird gegrillt“, erläutert Barbara Lütt.

Abfahrt ist um zehn Uhr am Marktplatz, die Fahrt kostet inklusive Eintritt zehn Euro pro Person, Kinder unter acht Jahren dürfen nur im Begleitung Erwachsener mitfahren. Anmeldungen sind unter Tel. 04322/3639, und unter 04322/2497 möglich.

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3